Hallo Lauffreunde,

im Februar 2018 wurden insgesamt 4 DL-Crescendo-Läufe mit jeweils 20 bis 35 Teilnehmer(innen) im Wetzlarer Stadion absolviert.

Es sind DauerLäufe, bei denen das Tempo in regelmäßigen Abständen (hier alle 1.200m = 3 Stadionrunden) dosiert erhöht wurde.

 

Ziel(e):

Die Tempo-Steigerung sollte dabei (umgerechnet auf 1.000m) von Abschnitt zu Abschnitt ca. 15s betragen, die „Mindeststeigerung“ 10s.

Jede(r) Teilnehmer(in) sollte aber mindestens 4 Durchgänge á 1.200m schaffen. Deshalb wurde zu Beginn die Tempo-Steigerung reduziert!

Teilnehmer(innen) sollten den Lauf abbrechen, wenn die Beine steif wurden und/oder die Atmung nicht mehr kontrolliert werden konnte (Aufhören, wenn man es selber noch beeinflussen konnte!!!).

 

Ergebnisse:

2018 DL-Crescendo-Läufe

 

Wurde so – wie oben beschrieben – gelaufen, so erreichte man …

  • im letzten – vollständig gelaufenen Abschnitt – ungefähr das mögliche 5km-WK-Tempo!
  • im vorletzten – vollständig gelaufenen Abschnitt – ungefähr das mögliche 10km-WK-Tempo!

Aufgrund der in den letzten 10 Jahren gewonnenen Erfahrung mit diesem Training gelten die oben beschriebenen Ergebnisse für über 90 % aller Teilnehmer(innen) und können so eine verlässliche Hilfe bei der Wahl eines „vernünftigen Anfangstempos“ bei Wettkämpfen (5km bis Halbmarathon) darstellen!

 

Leider habe ich das Ergebnis des ersten Laufes (1. Februar 2018) aus Versehen von meiner Uhr gelöscht. Begonnen wurde hier mit 6:17min/km und beendet mit 3:28min/km. Die anderen detaillierten Ergebnisse findest Du bei Klicken auf den folgenden Link!

Die nächsten DL-Cresc.-Läufe finden nach dem Lauf-Trainingscamp in Andalusien statt (ab der 10. Kalenderwoche), entweder an den Wochenenden und/oder Montags in Lahnau-Dorlar!